Am Sonntag spielten die Herren 2 in Freiburg gegen die Südbadenauswahl. Nach der bitteren Niederlage eine Woche zuvor gegen den USC hatte man es sich zum Ziel gesetzt das letzte Spiel des Jahres zu gewinnen, um im nächsten Jahr mit einer guten Ausgangsposition um den Aufstieg zu spielen. 

Die Südbadenauswahl war in den vergangenen Jahren nicht wirklich als stark einzustufen. In dieser Saison jedoch haben die jungen Spieler bereits einige Punkte gesammelt, sodass man sicher nicht zu selbstsicher auftreten durfte.

Das Spiel begann erwartungsgemäß. Kappelrodeck spielte souverän ohne aber dabei zu glänzen. Die Auswahl hatte keine echte Mitte vorzuweisen weswegen auch der Block der Gastgeber leicht zu durchspielen war. Satz eins ging klar an den TVK.

Im zweiten Satz hatte dann der neue Mittelblocker Lukas Börsig sein Debut. Nach einem Bänderriss durfte auch er ran und konnte auch die ein oder andere gute Aktion verbuchen. Allerdings schien es so, dass durch den vermeintlich einfachen ersten Satz sich jeder Spieler des TVKs eine kleine Auszeit nehmen wollte und somit den Gegner kommen ließ. Noch bevor man wirklich realisiert hatte, dass man gerade die mit Abstand schlechteste Saisonleistung ablieferte, war es schon zu spät und der Vorsprung der Auswahl zu groß. Kappelrodeck verlierete absolut unnötig Satz 2.

Im dritten Satz konnte sich der TVK dann aber wieder aufraffen und ließ nichts mehr anbrennen. Kappelrodeck hatte wieder zu alter Form gefunden und verbuchte eine gute Aktion nach der anderen. Zwar waren die Spielaktionen nicht herausragend aber dennoch gut genug um das Spiel der Auswahl in Schach zu halten.

Kappelrodeck gewinnt gegen eine moralisch starke Südbadenauswahl mit 3:1 (25:11, 21:25, 25:12, 25:22) und verabschiedet sich auf dem 2. Tabellenplatz in die Winterpause.

In der Tabelle sind die ersten drei Teams nun punktgleich mit 19 Punkten. Da nur zwei Teams aufsteigen können, wird es in der Rückrunde sicherlich extrem spanend werden.

Wir hoffen in der Rückrunde wieder auf zahlreiche Besucher und Fans, die uns unterstützen.

Bis dahin

Beste Grüße

Eure Herren 2

Beitrag veröffentlicht am
12. Dezember 2019

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Spieltag der Herren 2 in Kappelrodeck

    Spieltag der Herren 2 in Kappelrodeck

    24. Januar 2024

    Nach dem die Kappler Reserve am 14.01.2023 beim USC Freiburg 2 einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte ( 24:26 25:21 25:19 23:25 15:10), stehen am kommenden Wochenende die nächsten wichtigen Spiele a...

  • Herren II gelingt das Meisterstück! 

    Herren II gelingt das Meisterstück! 

    28. März 2022

    In einer Saison, bei der bedingt durch die Pandemie nur die Spiele der Vorrunde gespielt wurden, schaffen die Herren II des TV Kappelrodecks die Meisterschaft der Landesliga. Nachdem die letzte Saison...

  • Herren 2 bringen 3 wichtige Zähler aus Emmendingen mit ins Achertal.

    Herren 2 bringen 3 wichtige Zähler aus Emmendingen mit ins Achertal.

    29. November 2021

    Unsere Oberligareserve hat die schwierige Aufgabe bestanden und auswärts gegen den tabellendritten BEG United 2 gewonnen. Am Samstag war die zweite Herrenmannschaft zu Gast in Emmendingen, um dort geg...

  • Ein kleines bisschen fehlt noch!

    Ein kleines bisschen fehlt noch!

    16. November 2021

    Am Samstag, den 13.11.2021 trat die dritte Herrenmannschaft des TV Kappelrodeck den vierten Spieltag der aktuellen Saison, nahe der Schweizer Grenze in Efringen-Kirchen an. Wer auf dem Feld antreten w...

  • Im Achertal war für Kollnau-Gutach und Zähringen 1 nichts zu holen!

    Im Achertal war für Kollnau-Gutach und Zähringen 1 nichts zu holen!

    14. November 2021

    Durch einen souveränen Doppelsieg zu Hause bauen die Herren 2 ihren Vorsprung in der Landesliga weiter aus. Zu Gast waren die beiden Teams aus Kollnau-Gutach (Platz 7/10) und die Alemannia aus Zähring...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Peterstaler
  • Besuchen Sie die Webseite von Huber Bau
  • Besuchen Sie die Webseite von Sontheimer GmbH
  • Besuchen Sie die Webseite von Scheibel Brennerei

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Schreinerei Decker Oskar