Am vorletzten Spieltag der Oberligasaison 2021/22 fährt die Mannschaft um Kapitän Dennis Hodapp zu den „Eisvögel“ nach Kleinsteinbach. Nachdem man sich am vergangenen Wochenende vor großartiger Kulisse dem Favorit TG Schwenningen im Spiel um die Tabellenspitze geschlagen geben musste, möchte man nun die verbleibenden zwei Spiele voll fokussiert angehen. Wenngleich Schwenningen in ihrem Vorbericht vom entscheidenden Spiel um die Meisterschaft sprach, haben beide Mannschaften jeweils zwei weitere Spiele gegen unangenehme Gegner zu absolvieren.

Kappelrodeck trifft nun auf Kleinsteinbach, eine erfahrene Truppe, die nach verhaltenem Start zu Beginn der Saison nun voll da ist. Am vergangenen Spieltag schickten sie den TSV Mimmenhausen II mit 3:1 nach Hause. Libero Uwe Glaser, der leider wegen seinem Studium verhindert sein wird, schwört seine Mannschaft ein: „Wenn wir das Spiel leichtsinnig und zu locker angehen, wird es uns wie Mimmenhausen gehen“. Dementsprechend gestaltet Trainer Christian Pochstein die vorbereitenden Trainingseinheiten. Der Fokus liegt hierbei nach wie vor auf Athletik und den Elementen Aufschlag und Abwehr. Mit Gregor Scheurer und Manuel Rudolphi melden sich zwei Akteure rechtzeitig zurück. Verzichten wird man neben Uwe Glaser wohl auf den erkrankten Mittelblocker Kai Müller. Spielbeginn ist zu ungewohnter Uhrzeit am Sonntag um 12 Uhr in Kleinsteinbach.

Beitrag veröffentlicht am
23. März 2022

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Schreinerei Decker Oskar
  • Besuchen Sie die Webseite von R.u.W. Urban GmbH
  • Besuchen Sie die Webseite von Achertäler Druckerei
  • Besuchen Sie die Webseite von Sontheimer GmbH

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Scheibel Brennerei