Am vergangenen Wochenende fand das alljährliche Dasensteinturnier statt, welches vom TV Kappelrodeck organisiert wurde. Dieses traditionsreiche Turnier diente nicht nur als sportlicher Wettbewerb, sondern auch als wichtige Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Saison. Die Austragungsort war in diesem Jahr die Winfried Rosenfelder Halle in Achern, die sich als ideale Spielstätte für das Turnier erwies.

 

Das Dasensteinturnier lockte zwölf hochkarätige Volleyball-Mannschaften aus der Region und darüber hinaus an, darunter Teams wie Mimmenhausen, Bühl, Ettlingen und Ludwigsburg. Das Niveau der teilnehmenden Mannschaften erstreckte sich von der Verbandsliga bis zur Regionalliga, was für spannende und ausgeglichene Spiele sorgte.

 

Das Turnier begann mit einer Gruppenphase, in der die zwölf Teams in drei Vierer-Gruppen aufgeteilt waren. In den Gruppenspielen wurden zwei Gewinnsätze gespielt, und nach Abschluss der Gruppenphase folgten spannende KO- und Platzierungsspiele.

 

Der TV Kappelrodeck zeigte eine gute Leistung während des gesamten Turniers und kämpfte sich bis ins Finale vor. Dort trafen sie auf die starke Mannschaft aus Tübingen, und das Finale entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Die beiden Teams lieferten sich packende Ballwechsel und zeigten ansehnlichen Volleyball. Am Ende ging das Finale denkbar knapp aus, und Tübingen setzte sich mit knappen Punktvorsprung durch.

 

Trotz der knappen Finalniederlage zeigte sich Coach Christian Pochstein zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Das Dasensteinturnier hatte gezeigt, dass der TV Kappelrodeck gut vorbereitet und motiviert in die kommende Regionalliga-Saison starten kann. Pochstein äußerte sich optimistisch und voller Vorfreude auf die bevorstehenden Herausforderungen.

 

Das Turnier war nicht nur ein sportlicher Erfolg, sondern auch eine Gelegenheit für Volleyball-Fans, hochklassigen Volleyball live zu erleben und die Vorfreude auf die kommende Saison zu steigern. Der TV Kappelrodeck hat sich beim Dasensteinturnier als ernstzunehmender Wettbewerber präsentiert und wird zweifellos mit Spannung erwartet, wenn die Regionalliga-Saison beginnt.

 

Die Volleyball-Gemeinschaft in der Region kann gespannt sein, wie sich der TV Kappelrodeck in der neuen Saison schlagen wird, nachdem sie beim Dasensteinturnier bereits gezeigt haben, dass sie in Topform sind und bereit für neue Herausforderungen.

Beitrag veröffentlicht am
14. September 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Leppert Mineralöle
  • Besuchen Sie die Webseite von Wintec Autoglas
  • Besuchen Sie die Webseite von Scheibel Brennerei
  • Besuchen Sie die Webseite von Alte Apotheke Kappelrodeck

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Hex vom Dasenstein