Mit dem letzten am 23.03.2019 vor heimischer Kulisse verabschiedet sich die erste Herrenmannschaft des TVK´s aus der Saison 2018/2019. Vor ca. 210 Fans in der Achertalhalle konnten sich die Spieler Kappelrodecks noch einmal gegen den Tabellenführer und bereits festgelegten Meister USC Konstanz 2 beweisen. Ohne Gregor Scheurer und Alex Weigel, die beide aufgrund von Krankheit leider ausfielen keine leichte Aufgabe. Dennoch nahm man sich dieser Aufgabe gerne an.

Das „Finale“ der Saison startete wie es für die Zuschauer kaum hätte besser sein können. Die Mannschaften spielten auf einem Top-Niveau und waren den kompletten Satz durchweg auf Augenhöhe. Doch am Ende war es dem TVK nicht möglich sich die letzten 2 nötigen Punkte zu erkämpfen um den Satz für sich zu entscheiden.

Trotz einer sehr guten Mannschaftsleistung den Satz abzugeben ließ die Kappler nicht unberührt. Sie konnten in Satz 2 nicht mehr das Potential von zuvor abrufen und Konstanz nutzte diese Chance sofort aus. Schon bald deutete sich der Ausgang an und Konstanz ging mit 2:0 in Führung.

Doch mit dieser Leistung waren die Kappler vor den eigenen Familien und Freunden nicht zufrieden und motivierten sich noch einmal in der Satzpause. Es wurde wieder mehr Konzentration in die einzelnen Handlungen gelegt und jeder spielte wieder für das Team anstatt für sich selbst. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung und einer Aufschlagsserie von Eric Storz sicherten den Satz für die Gastgeber.

Trotz dieser stabilen Leistung war man darauf nicht in der Lage diese aufrecht zu erhalten und verpassten den darauffolgenden Start. Zwar wachte man Mitte des Satzes wieder auf und startete eine Aufholjagd, die den USC Konstanz noch einmal sichtlich nervös machte, doch reichte es nicht mehr aus den bereits vorhandenen Rückstand auszugleichen und musste sich mit 1:3 (24:26 16:25 25:21 20:25 dem USC Konstanz geschlagen geben.

Trotz der Niederlage war man zufrieden mit der Leistung und konnte über lange Strecken mit dem diesjährigen Meister der Oberliga mithalten. An dieser Stelle möchte sich die Herren 1 noch einmal bei allen bedanken, die sie über die Saison hinweg unterstützt hatten und freut sich nun auf eine kurze Pause bevor es im Mai wieder weiter geht mit der Vorbereitung für die Saison 2019/2020.

Beitrag veröffentlicht am
28. März 2019

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Peterstaler
  • Besuchen Sie die Webseite von Jürgen Köninger Blechner
  • Besuchen Sie die Webseite von Leppert Mineralöle
  • Besuchen Sie die Webseite von Hex vom Dasenstein

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Moritz GmbH