TV Kappelrodeck vs KIT Sport-Club 2010 (3:0,25:12, 25:22, 35:33)

Am vergangenen Samstag trafen in der Volleyball Oberliga der TV Kappelrodeck und der KIT Sport-Club aufeinander. Das Spiel fand auswärts in Karlsruhe statt. Die Achertäler traten hochmotiviert an, um gegen die unbequemen Karlsruher zu punkten und den zweiten Platz in der Tabelle zu festigen. Im Parallelspiel trafen die beiden Spitzenmannschaften TV Bühl II und TSV Mimmenhausen II im Kampf um die Meisterschaft aufeinander. Der TVK nahm sich vor, die eigene Pflicht zu erfüllen bevor mögliche Szenarien durchgerechnet wurden.

Im ersten Satz des Spiels zeigte der TV Kappelrodeck von Beginn an eine dominante Leistung. Die Spieler waren von Anfang an fokussiert und gewannen den Satz mit einem deutlichen 25:12.

Im zweiten Satz jedoch kämpfte sich der KIT Sport-Club zurück ins Spiel. Der Satz war hart umkämpft, doch am Ende konnte der TV Kappelrodeck ihn mit einem knappen 25:22 für sich entscheiden.

Der dritte Satz sollte sich als der längste und dramatischste des gesamten Spiels herausstellen. Beide Mannschaften kämpften mit allem, was sie hatten. Der Satz war geprägt von langen Ballwechseln, spektakulären Rettungsaktionen und starken Angriffen. Am Ende behielt der TV Kappelrodeck mit einem hauchdünnen 35:33 die Oberhand und gewann damit das Spiel 3:0.

Dank dieses Sieges konnte der TV Kappelrodeck den zweiten Platz in der Tabelle der Volleyball Oberliga erobern und sich damit die Vizemeisterschaft sichern. Großer Verlierer sind die Mimmenhausener, die vom ersten auf den dritten Platz abrutschten. Ein herausragender Erfolg für die Mannschaft, die in dieser Saison durch eine konstante und starke Leistung überzeugte. Besonders hervorzuheben ist dabei Außenangreifer Dennis Hodapp, der für seine überragenden Leistungen als Liga MVP ausgezeichnet wurde.

Für den TV Kappelrodeck endet damit eine weitere fantastische Saison, in der die Mannschaft im Jahr 2023 unbesiegt bleibt. Mit dem Sprung auf den zweiten Tabellenplatz eröffnet sich gegebenenfalls die Möglichkeit eines Relegationsspiels um den Aufstieg die Regionalliga.

Beitrag veröffentlicht am
22. März 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Wölfle und Schmälzle
  • Besuchen Sie die Webseite von Blütenreich Bohnert
  • Besuchen Sie die Webseite von Ossola
  • Besuchen Sie die Webseite von Alte Apotheke Kappelrodeck

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Volksbank eG – Die Gestalterbank