TV Kappelrodeck vs SG Heidelberg 2 (3:2; 25:19, 15:25, 23:25, 25:20, 15:8) Am vergangenen Samstagabend stand für die Volleyballmannschaft des TV Kappelrodeck das Auswärtsspiel gegen die SG Heidelberg 2 auf dem Programm. Mit einem Sieg in dieser Partie hätten die Kappler ihre Position im Kampf um die Tabellenspitze weiter stärken können. Doch wie Mittelblocker Andreas Reepschläger vor dem Spiel sagte: „Gegen die SG Heidelberg erwartet uns kein leichtes Spiel. Wir müssen von Anfang an hochkonzentriert spielen.“ Der erste Satz begann ausgeglichen, aber Kappelrodeck konnte sich schnell einen Vorsprung erspielen. Der starke Außenangreifer Dennis Hodapp überzeugte mit seinen wuchtigen Angriffen und brachte seine Mannschaft immer wieder in Führung. Auch die Abwehr war stabil und Heidelberg konnte keine Lösungen finden, um den Rückstand aufzuholen. Am Ende des Satzes konnte sich der TVK mit 25:19 durchsetzen. Der zweite Satz startete Heidelberg stark und konnte sich schnell einen Vorsprung erspielen. Kappelrodeck kämpfte zwar, aber konnte den Rückstand nicht mehr aufholen und verlor den Satz mit 15:25. Der dritte Satz war ein harter Kampf auf Augenhöhe. Beide Mannschaften gaben alles, aber es war Heidelberg, das schlussendlich den Satz mit 25:23 gewinnen konnte. Im vierten Satz lieferten sich die beiden Mannschaften ein spannendes Duell. Kappelrodeck kämpfte verbissen um den Ausgleich und konnte dank starker Leistungen von Mittelblocker Andreas Reepschläger und Außenangreifer Dennis Hodapp den Satz mit 25:20 gewinnen. Im entscheidenden fünften Satz zeigte Kappelrodeck eine starke Leistung und gewann den Satz souverän mit 15:8. Mit diesem Sieg belegt Kappelrodeck aktuell einen sehr guten dritten Platz. Die Mannschaft zeigte in diesem Spiel eine starke Leistung und kann mit viel Selbstvertrauen in die beiden ausstehenden Partien nach der Fastnachts-Pause gehen.

Beitrag veröffentlicht am
14. Februar 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von W. Lepold KFZ Technik
  • Besuchen Sie die Webseite von Ossola
  • Besuchen Sie die Webseite von Hex vom Dasenstein
  • Besuchen Sie die Webseite von Peterstaler

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von R.u.W. Urban GmbH