Bühl, 26. November 2023 – Am vergangenen Sonntagnachmittag schrieben die Volleyballer des TV Kappelrodeck Geschichte, als sie im mit Spannung erwarteten Derby gegen den TV Bühl II einen deutlichen und verdienten 3:0-Sieg (25:18, 25:19, 25:17) feierten. Die Halle war bis auf den letzten Platz gefüllt, dank der zahlreich angereisten Kappelrodecker Fans, die für eine fast schon heimische Atmosphäre sorgten.

Die Stimmung war von Beginn an elektrisierend, und die Kappelrodecker Spieler waren entschlossen, ihre Fans zu begeistern. Rechtzeitig zum Derby waren alle Spieler fit und hochmotiviert. Kapitän Dennis Hodapp, der als Punktegarant bekannt ist, gab im Vorfeld klare Anweisungen: Jeder Ball sollte mit vollem Einsatz verteidigt werden, bis er am Boden war. Der erste Satz begann mit einer überraschenden Dominanz der Kappelrodecker. Eine konzentrierte Abwehrleistung und ein starker Block setzten die Bühler von Anfang an unter Druck. Diagonalangreifer Alex Weigel brillierte nicht nur im Angriff, sondern zeigte auch einen herausragenden Abwehrreflex, der die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hinriss. Kappelrodeck fand Mittel, um nahezu allen Angriffen der Bühler eine Antwort zu geben. Besonders der variable Spielaufbau durch Zuspieler Maximilian Hog trug maßgeblich zum Erfolg bei. Im zweiten Satz setzte sich die technische Brillanz des TVK fort. Ein starkes Teamplay zeigte sich besonders in langen Ballwechseln, die mit präzisen Angriffen und cleveren Taktiken abgeschlossen wurden. Der Wechsel von Constantin Wagner für Kai Müller brachte zusätzliche Energie ins Spiel. Die Bühler fanden trotz ihres Kampfgeistes keine Antwort auf die variantenreichen Angriffe des TVK. Der Aufruf von Kapitän Hodapp, um jeden Ball zu kämpfen, zeigte auch im dritten Satz Wirkung. Die Bühler  versuchten verzweifelt, dem Druck des TVK standzuhalten, aber die Kappelrodecker zeigten weiterhin einen beeindruckenden Kampfgeist. Die Zuschauer wurden Zeuge einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die mit einem souveränen 25:17 den Schlusspunkt unter ein Derby setzte, das in die Vereinsgeschichte eingehen wird. Mit diesem beeindruckenden Sieg zeigte der TV Kappelrodeck nicht nur eine Klasse-Reaktion auf die zuletzt anhaltende Negativserie, sondern auch eine Demonstration der Stärke und des Potenzials der Mannschaft. Nächsten Sonntag steht dem TVK eine anspruchsvolle Aufgabe bevor, wenn sie gegen den Tabellenführer FT 1844 Freiburg 2 antreten. Mit der gleichen Einstellung wie gegen Bühl will der TVK in die Partie gehen und sich erneut beweisen. Der Derbysieg hat nicht nur die Fans begeistert, sondern auch das Selbstvertrauen der Mannschaft gestärkt.

Beitrag veröffentlicht am
28. November 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    Trotz überwältigender Kulisse steigt der TV Kappelrodeck ab

    26. März 2024

    Im letzten und alles entscheidenden Spiel gegen den punktgleichen VfB Ulm wollte Kappelrodeck den Klassenerhalt klar machen. Dafür mobilisierte der TVK alle Kräfte, um die Halle vollgepackt mit Zuscha...

  • Showdown in der Achertalhalle

    Showdown in der Achertalhalle

    21. März 2024

        Am kommenden Samstag, den 23. März kommt es zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt in der Regionalliga. Spannender hätte das Drehbuch nicht geschrieben werden können: Mit dem Vfb Ulm kommt ...

  • Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    Achertäler Volleyballer setzen zum Saisonendspurt an

    14. März 2024

        Nach einer zweiwöchigen Pause wird am kommenden Samstag der Endspurt in der Regionalliga eingeleitet. Die Mannschaft um Trainer Christian Pochstein ist auswärts beim Titelaspiranten FT Freiburg II...

  • Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    Kappelrodeck gewinnt das Derby im Abstiegskampf gegen Bühl

    27. Februar 2024

    In einem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem TV Kappelrodeck und dem TV Bühl waren beide Mannschaften gefordert, Punkte zu holen, um das Ziel des Klassenerhalts aufrechtzuerhalten. In den Train...

  • Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    Kappelrodeck schlägt sich wacker in Heidelberg

    21. Februar 2024

    Am vergangenen Samstag war der TVK zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der schwi...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Alte Apotheke Kappelrodeck
  • Besuchen Sie die Webseite von Azuria Center
  • Besuchen Sie die Webseite von Leppert Mineralöle
  • Besuchen Sie die Webseite von W. Lepold KFZ Technik

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Schell Juwelier