Am 06. Mai 2023 erreicht die dritte Herrenmannschaft um Trainer Markus Higel den Erfolg in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Bezirksliga.

Nach einer ansprechenden Saisonleistung war es der dritten Volleyball-Herrenmannschaft des TV Kappelrodeck gelungen, sich den zweiten Tabellenplatz der Bezirksklasse Nord mit 42 Punkten aus 16 Partien zu erspielen. Die Mannschaft hat sich hinter dem TV Lahr als zweiter eingereiht und verpasste somit knapp das angestrebte Saisonziel des direkten Wiederaufstieges in die Bezirksliga. Über die Relegation bestand noch die Möglichkeit sich für die kommende Saison für die Bezirksliga zu qualifizieren.Im Relegationsspiel am 06. Mai 2023 ging es in Bad Säckingen gegen die Heimmannschaft Bad Säckinger Wölfe 2 sowie das Team des TV Freiburg St.-Georgen. Die Heimmannschaft spielte aus der Bezirksklasse Süd ebenfalls um den Aufstieg, wobei die Mannschaft aus St.-Georgen gegen den Abstieg spielte. Gespielt wurde in einem Dreierturnier-Modus. Der Gewinner am Ende wird der Aufsteiger in die Bezirksliga. Im ersten Spiel des Tages trafen die heimischen Wölfe auf den TV Freiburg St.-Georgen. Dieses Spiel stellte bereits einen sehr beherzten Schlagabtausch dar und ging schließlich über die volle Distanz von fünf Sätzen. In diesen siegte schließlich der TV Freiburg St.-Georgen mit 3:2.

Im zweiten Spiel des Tages waren die Kappler Volleyballer an der Reihe und stellten sich den Bad Säckinger Wölfen. Beiden Teams merkte man die Bedeutung des Spiels an. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf sehr hohem Niveau. Nachdem zur Mitte des ersten Satzes die Eigenfehlerquote der Kappler gesenkt werden konnte, wurde der erste Satz noch mit 27:25 gewonnen. Spannend ging es im nächsten Sätzen weiter. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. In den entscheidenden Momenten gelang es den Bad Säckinger Wölfen jedoch, sich die Punkte zu sichern, so endete der zweite Satz mit 22:25 aus Sicht des TVK. Im dritten Satz fanden die Jungs des TVK nun endlich so richtig zu ihrem Spiel. Mit der Unterstützung der mitgereisten Kappler Fans wurde eine großartige Stimmung erzeugt, die bei den Jungs auf dem Feld ankam. Sie konnten nach Belieben aufspielen und durch eine Aufschlagserie von Marcel Kraus eine komfortable Führung herausspielen. Diese hielt an und mit 25:16 Punkten konnte der zweite Satz für die Mannschaft aus Kappelrodeck gedreht werden. Die heimischen Wölfe ergaben sich nicht kampflos und sich den vierten Satz mit 25:20 Punkten. Im fünften und letzten Satz kämpften die Kappler noch einmal um jeden Punkt. Mit den Fans im Rücken konnte sich die Mannschaft zur Satzhälfte mit 8:5 absetzen und mit 15:11, den ersten Sieg im Relegationsturnier erringen. Somit waren zwei Punkte gesichert und das dritte und letzte Spiel des Tages sollte entscheiden, wer nun in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen sollte.

In diesem entscheidenden Spiel war der Gegner TV Freiburg St.-Georgen. Die Kappler kamen gut ins Spiel und konnten schnell in Führung gehen. Der erste Satz ging mit 25:21 an den TVK. Im zweiten Satz lief alles zu Gunsten des TVK. Sowohl die Aufschläge hatten die nötige Intensität, aber auch die Annahmen und Angriffe der Kappler kamen Punkt genau. Der Gegner konnte nach Belieben ausgespielt werden, womit auch der zweiten Satz letztlich mit 25:14 Punkten für die Kappler beendet wurde. Im dritten Satz konnten die Kappler nicht mehr so dominant wie im zweiten Satz aufspielen. Es schlichen sich auch wieder mehr und mehr Eigenfehler ein, die in einer Serie von fünf aufeinanderfolgenden verunglückten Aufschlägen gekrönt wurde. Es blieb bis zum Ende spannend, jedoch hatten letztlich die Gegner aus Freiburg den längeren Atem und konnten den dritten Satz mit 25:23 Punkten für sich entscheiden. Nachdem sich die Mannschaft aus Kappelrodeck in der Satzpause nochmals sammelten, konnte ein wieder souveräner vierter Satz gestartet werden. Mit einer moderaten Führung peitschten die Fans das Team nochmal zusätzlich an und feierten jeden errungenen Punkt. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit war es dann schließlich soweit, der entscheidende Matchball wurde verwandelt! Mit 25:16 ging der vierte Satz an die TVK Jungs Herren 3. Die Mannschaft aus Kappelrodeck geht somit als Sieger aus den Relegationsspielen hervor und feierte gemeinsam mit den Fans den Aufstieg und somit den geglückten Saisonabschluss.

Danken möchten wir recht herzlich allen mitgereisten Fans und Unterstützern, die uns die Saison über immer den Rücken gestärkt haben! Wir hoffen euch auch in der Saison 2023/24 in der Bezirksliga begrüßen zu dürfen. (Tobias Huber)

Auf dem Foto (v.l.n.r.) Jakob Klär, David Käshammer, Fynn Meyer, Markus Higel, Mathias Otteni, Lorenz Maier, Marcel Kraus, David Köninger, Cristian Fuentes Prado.

Liegend: Tobias Huber

Beitrag veröffentlicht am
21. Mai 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • TVK Herren 3 erkämpft vier wichtige Punkte zu Hause

    TVK Herren 3 erkämpft vier wichtige Punkte zu Hause

    13. November 2023

      Kappelrodeck, 04. November 2023. Eine Woche nach dem spannenden Fünf-Satz-Krimi gegen den Tabellenführer TV Kollnau-Gutach stand für die Männer von Herren 3 um Trainer Markus Higel der erste Heimspi...

  • TVK Herren 3 siegt auswärts beim starken Tabellenführer

    TVK Herren 3 siegt auswärts beim starken Tabellenführer

    31. Oktober 2023

    Zum zweiten Spieltag fuhr am 28. Oktober 2023 das vollzählige Team von Markus Higel nach Waldkirch. Die Kappler Herren 3 mussten gegen den Erstplatzieren der Bezirksliga TV Kollnau-Gutach sowie den Vi...

  • TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg Zuhause

    TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg Zuhause

    1. März 2023

    Am 25.Februar 2023 konnte die 3. Herrenmannschaft des TVK zwei weitere Spiele gewinnen. Im ersten Spiel galt sich gegen „VSG Endingen 2“ zu beweisen.  Die Kappler konnten das Spiel ohne Probleme für s...

  • TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg in Freiburg

    TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg in Freiburg

    27. Februar 2023

    Am Sonntag 12.02. konnte die 3. Herrenmannschaft des TVK zwei weitere Auswärtsspiele gewinnen. Im ersten Spiel galt sich gegen „Sport vor Ort Rieselfeld“ zu beweisen.  Die Kappler konnten das Spiel oh...

  • Die 3. Herrenmannschaft des TVK startet mit vier Punkten ins neue Jahr

    Die 3. Herrenmannschaft des TVK startet mit vier Punkten ins neue Jahr

    6. Februar 2023

    SG BEG United 3 gegen TV Kappelrodeck 3  -  0:3 (19:25, 9:25, 14:25) VC Offenburg 3 gegen TV Kappelrodeck 3 – 3:2 (25:21, 25:21, 21:25, 22.25, 15:12) Am Sonntag den 22.01.23 stand für die Auswahl der ...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von rundum.marketing
  • Besuchen Sie die Webseite von Schreinerei Decker Oskar
  • Besuchen Sie die Webseite von Rainer Decker
  • Besuchen Sie die Webseite von Waldulmer Winzergenossenschaft

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von mpl Software GmbH