SG BEG United 3 gegen TV Kappelrodeck 3  –  0:3 (19:25, 9:25, 14:25) VC Offenburg 3 gegen TV Kappelrodeck 3 – 3:2 (25:21, 25:21, 21:25, 22.25, 15:12)

Am Sonntag den 22.01.23 stand für die Auswahl der dritten Herrenmannschaft des TVK der erste Spieltag im neuen Jahr auf dem Programm. Die Jungs machten sich auf den Weg nach Offenburg. Die Gegner der Kappler waren an diesem Tag die Zweitvertretung des VC Offenburg sowie die dritte Mannschaft der SG BEG United aus Emmendingen.

Das erste Spiel des Tages fand gegen die zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierten Gastgeber aus Offenburg statt. Trainer Markus Higel konnte in diesem Spiel auf den gesamten Stammkader zurückgreifen. Die Partie begann ausgeglichen, beiden Teams war anzumerken, dass die Partie im Hinblick auf die Tabellenplatzierung für sie von hoher Bedeutung war. Im Spiel der Kappler schlichen sich in dieser Phase immer wieder kleine Fehler ein, die von den Offenburgern gnadenlos ausgenutzt wurden. Gepaart mit den druckvollen Aufschlägen der Hausherren mussten die Kappler einem kontinuierlichen Rückstand hinterherlaufen, der bis zum Ende des ersten Satzes nicht mehr aufgeholt werden konnte. Dieser ging mit 25:21 an die Hausherren aus Offenburg.

Die Fehler des ersten Satzes konnten auch im zweiten Satz nur bedingt behoben werden. Immer wieder fehlte im Angriff der Kappler die Variabilität, wodurch man sich am gut gestellten Block der Gegner die Zähne ausbiss. Zusätzlich konnte auch über die eigenen Aufschläge kaum Druck auf den Gegner ausgeübt werden wodurch auch der zweite Satz mit 21:25 verloren ging.

Zu Beginn des dritten Satzes setzte Trainer Markus auf eine Umstellung auf der Mitteposition. Für Tobias Huber startete Lorenz Maier. Diesmal gelang den Kapplern ein besserer Start in die Partie, sie konnten über druckvolle Angriffe und durch ein Absenken der Eigenfehlerquote zeitweise auf über fünf Punkte Vorsprung davon eilen. Letztlich konnte der dritte Satz mit 25:21 gewonnen werden. Wodurch es in Sätzen nur noch 1:2 aus Sicht der Kappler stand.

Der Schwung aus dem vorhergehenden Satz konnte in den wichtigen vierten Satz mitgenommen werden. Es entwickelte sich ein packender Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften, die Annahme der Kappler funktionierte nun besser, wodurch eine moderate Führung herausgespielt werden konnte, die bis zum Ende beibehalten werden konnte. Die Kappler gewannen den vierten Satz mit 25:22, wodurch der entscheidende fünfte Satz forciert wurde.

In den entscheidenden fünften Satz starteten die Gastgeber aus Offenburg besser. Bis zum Seitenwechsel konnten sie sich einen Vorsprung von 8:5 herausspielen. Durch druckvolle Aufschläge von Trainer Markus Higel schafften es die Kappler auf 11:12 an die Offenburger heran. Durch einen unglücklichen und vermeidbaren Aufstellungsfehler wurde das Spiele letztlich jedoch zu Gunsten der Offenburger mit 15:12 entschieden. Die Kappler konnten somit immerhin einen Punkt aus dieser umkämpften Begegnung mitnehmen!

Nach einer taktischen Nachbesprechung des vorangegangenen Spieles hieß der Gegner nun SG BEG United 3. Gegen den vermeintlich schwächeren Gegner schafften es die Kappler früh besser in Tritt zu kommen. Nach einer zwischenzeitlichen Führung von 19:7 kamen die Emmendinger jedoch nochmal ins Spiel. Letztlich konnte der Satz aber doch mit 25:19 gewonnen werden.

Im zweiten Satz nutzte Trainer Markus Higel die Gelegenheit um ein wenig zu rotieren und allen Spielern Einsatzzeit zu ermöglichen. Im Vergleich zum ersten Satz startete Lorenz Maier auf der Außenangreiferposition für Fynn Meyer. Den zweiten Satz dominierten die Kappler nun nach Belieben, es gelang beinahe alles, was auch der nun niedrigen Eigenfehlerquote zuzuschreiben war. Der Vorsprung wuchs auf über zehn Punkte an und konnte letztlich auch mit 25:9 ins Ziel gebracht werden.

Auch der dritte Satz wurde nochmals für zwei Wechsel genutzt. Kapitän Mathias Otteni und Fynn Meyer kamen für Jakob Klär und Marcel Kraus aufs Feld. Die Kappler konnten an den guten zweiten Satz anknüpfen und das Spiel kontrollieren. Ohne große Fehler konnte der Satz schließlich mit 25:14 gewonnen werden und somit nach Sätzen ein 3:0 Erfolg über die dritte Mannschaft der SG BEG United gefeiert werden.

Somit konnte die dritte Mannschaft des TVK mit vier aus sechs möglichen Punkten ins neue Jahr starten. Somit ergibt sich folgende Situation. Der TVK steht weiterhin auf Platz 3 der Tabelle, hinter Primus Lahr und dem VC Offenburg 2, jedoch noch mit der Möglichkeit sich auf den zweiten Platz vorzuarbeiten, da noch zwei Spiele ausstehen.

Beitrag veröffentlicht am
6. Februar 2023

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • TVK Herren 3 erkämpft vier wichtige Punkte zu Hause

    TVK Herren 3 erkämpft vier wichtige Punkte zu Hause

    13. November 2023

      Kappelrodeck, 04. November 2023. Eine Woche nach dem spannenden Fünf-Satz-Krimi gegen den Tabellenführer TV Kollnau-Gutach stand für die Männer von Herren 3 um Trainer Markus Higel der erste Heimspi...

  • TVK Herren 3 siegt auswärts beim starken Tabellenführer

    TVK Herren 3 siegt auswärts beim starken Tabellenführer

    31. Oktober 2023

    Zum zweiten Spieltag fuhr am 28. Oktober 2023 das vollzählige Team von Markus Higel nach Waldkirch. Die Kappler Herren 3 mussten gegen den Erstplatzieren der Bezirksliga TV Kollnau-Gutach sowie den Vi...

  • Herren 3 des TVK gewinnt Relegation

    Herren 3 des TVK gewinnt Relegation

    21. Mai 2023

    Am 06. Mai 2023 erreicht die dritte Herrenmannschaft um Trainer Markus Higel den Erfolg in den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Bezirksliga. Nach einer ansprechenden Saisonleistung war es der...

  • TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg Zuhause

    TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg Zuhause

    1. März 2023

    Am 25.Februar 2023 konnte die 3. Herrenmannschaft des TVK zwei weitere Spiele gewinnen. Im ersten Spiel galt sich gegen „VSG Endingen 2“ zu beweisen.  Die Kappler konnten das Spiel ohne Probleme für s...

  • TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg in Freiburg

    TV Kappelrodeck sichert sich den nächsten Doppelsieg in Freiburg

    27. Februar 2023

    Am Sonntag 12.02. konnte die 3. Herrenmannschaft des TVK zwei weitere Auswärtsspiele gewinnen. Im ersten Spiel galt sich gegen „Sport vor Ort Rieselfeld“ zu beweisen.  Die Kappler konnten das Spiel oh...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Tabor Autohaus
  • Besuchen Sie die Webseite von Achertäler Druckerei
  • Besuchen Sie die Webseite von Jürgen Köninger Blechner
  • Besuchen Sie die Webseite von Wintec Autoglas

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Werbetechnik Basler