Statt Sportwettkämpfen Aktionen zum Mitmachen

Der Turnverein Kappelrodeck blickte am Dienstagabend in seiner Mitgliederversammlung in der Pfarrberghalle auf das Jahr 2020 zurück, es hatte aufgrund der Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen wenig an sportlichen Aktivitäten zu verzeichnen. „Wir haben aber die sportfreie Zeit anderweitig genutzt, unserer TVK-Gymnastikhalle einen neuen Anstrich gegeben und sie mit einer blendfreien Beleuchtung ausgestattet“, teilte die erste Vorsitzende Vanessa Tabor in ihrem Rückblick mit. Sehr gut sei die Aktion mit den TVK-Gutscheinen für die Übungsleiter angekommen, auf der Suche sei man immer noch nach einem zweiten Vorsitzenden, aber eine Lösung stehe in Aussicht. Die dritte Vorsitzende Tina Huber ging auf die Mitgliederstruktur ein und konnte berichten, dass die Mitgliederzahl trotz Corona mit 1609 Mitgliedern (2019: 1655 Mitglieder) weitgehend stabil geblieben sei. Schriftführerin Silke Panter berichtete von verschiedenen TVK-Aktionen, angefangen von einem Mal- und Fotowettbewerb und einer Tanzchallenge bis zur gut angenommenen Aktion „Kappelrodeck bewegt sich“. An dieser Aktion habe sogar die Landessschau vor Ort Interesse gezeigt. „Wir versuchen weiter, in Pandemie-Zeiten mit unseren Mitgliedern Kontakt zu halten und aktuell zu sein“, schloss Silke Panter ihren Bericht und teilte noch mit, dass die Nachfolge der FSJ-Kraft im Verein gesichert sei. Ab September werde sie da sein, erstmals sei es eine FSJ-lerin, die noch nicht 18 Jahre alt sei.

Ihren letzten Kassenbericht gab Kassiererin Silvia Lamm. Sie verabschiedete sich mit positiven Zahlen aus ihrem Amt und berichtete, dass der TVK auf soliden, finanziellen Beinen stehe. Der Vorstand dankte ihr für die mehrjährige, tadellose Ausübung ihres Ehrenamtes und überreichte ein Präsent. Aus dem Förderverein und der Marketing GdBR berichteten Daniel Maier und Beni Scheurer. Die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen „Fit und Gesund“, Jugend, Leichtathletik, Turnen und Volleyball fielen wie oben gesagt durchweg dünn aus, von der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens berichtete Daniela Storz, dass im vergangenen Jahr 80 Jugendliche, 53 Erwachsen und zehn Familien das Sportabzeichen erreicht hätten.

Bürgermeister Stefan Hattenbach würdigte in einem Grußwort das vorbildliche Engagement des TVK in einer Zeit des Ausnahmezustands und bat: „Legen Sie noch eins drauf, wenn Corona uns das wieder ermöglicht, wir alle sind als Gemeinwesen so stark gefordert wie noch nie.“ Seinem Antrag auf Entlastung des Vorstands folgte die Versammlung einstimmig, die Neuwahlen bestätigten Vanessa Tabor und Tina Huber im Amt. Zur Nachfolgerin in der Vereinskasse wurde Melanie Kuklok gewählt.

Im Rahmen der Versammlung gab es eine Reihe von Ehrungen. Für 25 Jahre als Übungsleiter wurde Michaela Scheurer-Wursthorn geehrt, für 20 Jahre Gerlinde Verbücheln. Klaus Hog wurde für 20 Jahre als Ansprechpartner im Badminton gedankt, für 5 Jahre Übungsleitertätigkeit wurden gewürdigt: Sarah Hodapp, Max Hog, Elly Graf, Chiara Kuppel, Janna Schulte, Katrin Steimle.

Langjährige Mitglieder hatten ihre Urkunden und Präsente in Form von Hausbesuchen erhalten oder erhalten sie noch. 75 Jahre: August Vogel; 70 Jahre: Gertrud Libera, Jochen Ludwig, Herbert Maier, Klaus Maier, Uschi Schmidt; 65 Jahre: Martin Bruder; 60 Jahre: Anni Schreiner; 50 Jahre: Agnes Epple, Paul Köninger, Hanne Nock; 40 Jahre: Gertrud Fackler, Werner Fackler, Markus Fischer, Katrin Graf, Bärbel Hodapp, Emma Hodapp, Klaus Hodapp, Rita Koch, Cordula Lamm, Johanna Moritz, Birgit Rösch-Müller, Daniel Schneider, Inge Schwendemann, Anita Solleder, Barbara Steimle.

Von links: Michaela Scheurer-Wursthorn, Elli Graf, Chiara Kuppel, Gerlinde Verbücheln , Klaus Hog, Max Hog

Bericht und Foto: Berthold Gallinat

Beitrag veröffentlicht am
23. Juni 2021

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • TVK Stadtradler traffen sich am Dasenstein

    TVK Stadtradler traffen sich am Dasenstein

    15. Juli 2024

    Gemütlicher Hock der TVK Stradtradler Am 11.Juni trafen sich die TVKler die 2023 und 2024 am Stadtradeln teilgenommen haben am Dasenstein. 2023 belegte die Gruppe mit     errradelten 19.394 km hinter ...

  • TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile

    TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile

    7. Juli 2024

    TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile Wir möchten euch aufrufen, nicht mehr benötigte, aber noch gut erhaltene Turn- und Sportkleidung (nur Oberteile) zu sa...

  • Kleider-Tauschbörse

    Kleider-Tauschbörse

    3. Juli 2024

    Im Foyer der TVK Halle steht ein Kleiderständer. Dort könnt ihr gut erhaltene gebrauchte Sportkleidung mit dem TVK Logo hinhängen und /oder welche wegnehmen. Wir freuen uns wenn viele TVKler an der Ta...

  • TVK Ehrungsveranstaltung

    TVK Ehrungsveranstaltung

    1. Juli 2024

    Am Freitag 28.Juni 2024 führte der TVK in der Achertalhalle eine Ehrungsveranstaltung für langjährige Vereinsmitglieder durch. Die Ehrungen wurden außerhalb der Mitgliederversammlungen durchgeführt.  ...

  • Kappelrodeck ist spitze bei Radmobilität

    Kappelrodeck ist spitze bei Radmobilität

    28. Juni 2024

     Spitzenplatz beim Stadtradeln und Ehrungen „Insgesamt haben 42 Kommunen im Kreis mitgeradelt. Mit unseren 56.203 km liegen wir im Ortenaukreis auf Platz 3 der Gemeinden unserer Größenklasse – eine ab...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Jürgen Köninger Blechner
  • Besuchen Sie die Webseite von Scheibel Brennerei
  • Besuchen Sie die Webseite von Azuria Center
  • Besuchen Sie die Webseite von Wölfle und Schmälzle

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Maier Elektrotechnik