Kappelrodeck hat sich zum Ziel gesetzt, Sport- und Familienfreundlichkeit auszubauen. Ein Mosaikstein ist die seit Jahren ungebrochen beliebte „Laufpass-Aktion“. Hier gilt:  Bewegung lohnt sich! Und das für insgesamt 16 Kinder aus Kappelrodeck gleich in doppelter Hinsicht. In den vergangenen beiden Schul- bzw. Kindergartenjahr haben sie immer wieder auf das Elterntaxi verzichtet und sind stattdessen zu Fuß gegangen. Neben dem Gewinn für die eigene Fitness werden sie dafür als Belohnung und Ansporn zugleich mit einem Preis bei der Laufpassaktion des Kinder- und Jugendnetzwerks „Kinder unsere Zukunft“ (KuZ) bedacht. „Damit wird ein gutes Beispiel für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene gegeben: Du tust nicht nur etwas gegen zugeparkte Ortskerne und volle Straßen, sondern auch für Deine Gesundheit und Fitness. Und Du leistest einen aktiven, lokalen, positiven Beitrag zum Schutz unserer unmittelbaren Umwelt und zum Erhalt unserer natürlichen Ressourcen.“, meint Bürgermeister Stefan Hattenbach zu den Gewinnern.

Im Herbst 2010 startete in Kappelrodeck erstmals die Laufpass-Aktion: Wer an einem Tag mindestens zweimal 10 Minuten zu Fuß geht und dies zusammen mit den Eltern im Laufpass dokumentiert, kann den mit 20 Einträgen kompletten Laufpass im Kindergarten, in der Grundschule oder direkt im Bürgerbüro abgeben. Tausende vollständig ausgefüllte Laufpässe wurden seither bei der Gemeinde eingereicht, mit denen eine Fußwegstrecke der Kinder belegt wurde, die insgesamt nahezu einmal um die Erde reichen dürfte.

In diesem Jahr hat Glücksfee Silke Panter vom Turnverein Kappelrodeck im Beisein von Bürgermeister Stefan Hattenbach und Hauptamtsleiter Martin Reichert tief in die Lostrommel gegriffen und aus der stattlichen Zahl von über 200 abgegebenen Pässen die Gewinner gezogen, die sich nun über eine Eintrittskarte in den Europapark, einen Gutschein für eine Schwimmbadjahreskarte der Saison 2023 oder einen der weiteren attraktiven Gewinne für Sport und Freizeit freuen können. Die erfolgreichen Kinder erhalten in den nächsten Tagen Post von Bürgermeister Stefan Hattenbach mit den Glückwünschen und der Einladung zur Preisübergabe am Stand des Turnvereins bei der diesjährigen Winzerkirwi. Wer dieses Mal kein Losglück hatte, sollte dennoch eifrig weiterlaufen: Die Laufpassaktion wird aufgrund der riesigen Nachfrage fortgeführt.

Bildunterschrift: Bürgermeister Stefan Hattenbach, Silke Panter vom TV Kappelrodeck und Hauptamtsleiter Martin Reichert freuen sich bei der Auslosung der Hauptgewinner über die rege Beteiligung an der Laufpassaktion

Foto: Gemeinde Kappelrodeck, Lea Wieland

Beitrag veröffentlicht am
22. August 2022

Interessant?! Teile diesen Beitrag!

Weitere Beiträge

  • TVK Stadtradler traffen sich am Dasenstein

    TVK Stadtradler traffen sich am Dasenstein

    15. Juli 2024

    Gemütlicher Hock der TVK Stradtradler Am 11.Juni trafen sich die TVKler die 2023 und 2024 am Stadtradeln teilgenommen haben am Dasenstein. 2023 belegte die Gruppe mit     errradelten 19.394 km hinter ...

  • TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile

    TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile

    7. Juli 2024

    TVK beteiligt sich an der Upcycling Aktion für „alte“ Trikots oder Sportoberteile Wir möchten euch aufrufen, nicht mehr benötigte, aber noch gut erhaltene Turn- und Sportkleidung (nur Oberteile) zu sa...

  • Kleider-Tauschbörse

    Kleider-Tauschbörse

    3. Juli 2024

    Im Foyer der TVK Halle steht ein Kleiderständer. Dort könnt ihr gut erhaltene gebrauchte Sportkleidung mit dem TVK Logo hinhängen und /oder welche wegnehmen. Wir freuen uns wenn viele TVKler an der Ta...

  • TVK Ehrungsveranstaltung

    TVK Ehrungsveranstaltung

    1. Juli 2024

    Am Freitag 28.Juni 2024 führte der TVK in der Achertalhalle eine Ehrungsveranstaltung für langjährige Vereinsmitglieder durch. Die Ehrungen wurden außerhalb der Mitgliederversammlungen durchgeführt.  ...

  • Kappelrodeck ist spitze bei Radmobilität

    Kappelrodeck ist spitze bei Radmobilität

    28. Juni 2024

     Spitzenplatz beim Stadtradeln und Ehrungen „Insgesamt haben 42 Kommunen im Kreis mitgeradelt. Mit unseren 56.203 km liegen wir im Ortenaukreis auf Platz 3 der Gemeinden unserer Größenklasse – eine ab...

Sponsoren

  • Besuchen Sie die Webseite von Autohaus Rest
  • Besuchen Sie die Webseite von Vogel Markus Ingenieure
  • Besuchen Sie die Webseite von Maier Elektrotechnik
  • Besuchen Sie die Webseite von Volksbank eG – Die Gestalterbank

Sponsor

  • Besuchen Sie die Webseite von Huber Bau