Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Derzeitige Ligatabelle »
1VC Haslach617
2TV Zell-Weierbach613
3VC Weil 2613
4SvO Frbg-Rieselfeld49
5TSV Al. Freiburg-Zähringen 246
6TV Staufen66
7TV Freiburg St.-Georgen66
8FT 1844 Freiburg 462
9TV Kappelrodeck 340
Sponsoren »
Detailansicht »
Herren 3 bleibt in Führung 12.02.2017
Herren 3 spielte an diesem Spieltag gegen den TSV Al. Freiburg-Zähringen 3 und gegen den FT1844 Freiburg 5. Das erste Spiel gegen den FT gewann Herren 3 mit 3:0 (25:15; 25:21; 25:11). Im zweiten Spiel verlor Herren 3 zwar den zweiten Satz, gewann allerdings noch mit 3:1 (25:20; 20:25; 25:22; 25:15)

Im ersten Spiel gegen den FT1844 Freiburg spielte Herren 3 mit einer neuen und zu Anfang noch ungewohnten Aufstellung. Herren 3 probiert in diesem Spiel einige neue Spielweisen und neue Positionsverteilungen aus. Dadurch machte Herren 3 zwar ein wenig mehr Eigenfehler, doch sie gewannen das Spiel doch relativ locker und bis auf den zweiten Satz auch relativ souverän.

Im ersten Satz lief es, bis auf ein paar wenige Ausnahmen relativ gut und somit gewannen sie auch trotz ungewohntem Zuspieler diesen Satz mit einen ziemlich eindeutigen Abstand.

Im zweiten Satz ließ jedoch fast alles nach. Aufgrund dessen, dass vor allem die Kommunikation zwischen den Spielern nachließ, wurde dieser Satz zu einer Katastrophe. Die Annahme verschlechterte sich immer mehr, in Folge dessen konnte auch fast kein Angriff ordentlich geschlagen werden. Zudem kam dann auch noch, dass die Aufschlagsquote immer weiter in den Keller sank. Der Gegner hatte also leichtes Spiel und konnte das Spiel durch einige gute Aufschläge zuerst ausgleichen und anschließend sogar in Führung treten. Herren 3 machte sich dadurch immer mehr Druck, den sie dann allerdings gegen Ende des Satzes noch ausgleichen konnten.

Der dritte Satz lief eigentlich gleich zum ersten Satz. Die Spieler spielten souverän, konnten dank guter Annahme auch besser Angreifen, als im zweiten Satz und gewannen den Satz sehr eindeutig.

Im zweiten Spiel spielte der TVK gegen den TSV AL. Fr.-Zähringen.
Im ersten Satz konnten die Spieler durch ihre souveräne Spielweiße punkten und gewannen den Satz relativ sicher und das ohne, dass der Gegner viele Breaks machen konnte. Alles lief gut. Die Annahme kam gut zu Zuspieler und dieser konnte den Angreifern einige gute Bälle zuspielen, damit diese wiederum gut angreifen konnten.

Im zweiten Satz war alles genau anders, als im Ersten. Die Spieler ließen mit der Leistung nach und es lief nahezu nicht gut auf dem Feld

Die letzten beiden Sätze liefen fast genau wie der erste Satz, im Letzten gewannen Herren 3 den Satz sogar erstaunlich locker, dank einer guten Aufschlagserie am Anfang des Satzes, nach der der TVK bereits einen Vorsprung von 7:0 hatte.

Das nächste Spiel für Herren 3 findet am 05.03.2017 in der Sporthalle Nordwest in Offenburg statt. An diesem Tag spielt der TVK gegen den VC Offenburg 4 und gegen den TV Appenweier 2.
« vorherige Seite