Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Sponsoren »

Die Siegerteams beim Beach-Fun-Cup in Kappelrodeck.
Platz 1: Impact (links), Platz 2: Imkerei Honigmann (rechts) und Platz 3: Blockbusters (Mitte)

 

Team "Impact" gewinnt das vierte Turnier

 

Am vergangenen Sonntag veranstaltete der TV Kappelrodeck im Kappelrodecker Schwimmbad das vierte von sieben Beachvolleyball-Turnieren der Ortenauer Beach-Fun-Cup Serie. 10 Mannschaften kämpften um den Tagessieg und um die Punkte für die Gesamtwertung.

 

Ähnlich der Hobbyrunde im Hallenvolleyball musste hier mit mindestens einer Dame pro Team gespielt werden, wobei jeweils diese den Leistungen der Herren in nichts nachstanden und in teilweise ausgeglichenen Spielen auch für lange und spektakuläre Ballwechsel sorgte.

 

Die teilnehmenden Teams wurden in zwei Fünfer Gruppen eingeteilt. Gespielt wurde ein Gewinnsatz bis auf 21 Punkte. Schon bei den Qualifizierungsspielen sah man hart umkämpfte Spiele. Die ersten zwei platzierten jeder Gruppe spielten um den Einzug ins Finale.

Nach den Platzierungsspielen und den Halbfinalen unterlag dann im Spiel um Platz 3 die Mannschaft „3zwo1“ der Mannschaft „Blockbusters“ aus Erlach.

 

In einem hochklassigen Endspiel besiegten „Impact“ aus Lahr das führende Team der Gesamtwertung „Imkerei Honigman“ klar in zwei Sätzen mit 21:11 und 22:20. „Impact“ gewinnt zum ersten Mal der Saison ein Beach-Fun-Cup Turnier und sichert sich somit wertvolle 12 Punkte für die Gesamtwertung. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden dann alle Mannschaften mit zahlreichen Geld- und Sachpreisen belohnt.

 

Das nächste Turnier, zu dem alle Beachvolleyball-Begeisterte eingeladen sind, findet am Sonntag, den 2. August im Schwimmbad Ettenheim statt. Auch hier wird es wieder spannend, wenn es darum geht, wer den Turniersieg mit nach Hause nehmen kann. Anmeldung, sowie Ergebnisse und Infos gibt es im Internet unter „www.beach-fun-cup.de“.