Startseite   |   Kontakt   |   Impressum

Aktion "Ohne Auto geht´s auch" mit dem "Lauf-Pass" geht weiter

 

Das Team "Elterninitiativen" von KuZ hat eine Aktion geplant und umgesetzt, um die Kinder zu unterstützen sich mehr zu bewegen. Diese Aktion heißt „Ohne Auto geht’s auch“ und läuft nun schon seit Oktober 2010.
Die Kinder sollen dazu gebracht werden, dass sie Wege, die sie bisher gefahren worden sind, nun lieber laufen.
Lieber oder gerne Laufen, naja das geht meist nur mit einem "Zuckerstückchen".

Über die Kindergärten und Schulen wurden auch in diesem Jahr wieder "Lauf-Pässe" verteilt. Es betrifft alle Kinder der Kindergärten und Grundschulen in Kappelrodeck und Waldulm, also etwa 600 Kinder. Was der Laufpass ist und wie er funktioniert, ist auf diesem selbst erklärt. Am Ende des Schuljahres nehmen alle ausgefüllten Laufpässe an einer Verlosung teil. Dazu spendet die Gemeinde mehrere größere Preise, wie Europapark-Gutscheine, Schwimmbad-Jahreskarten oder Verzehrgutscheine. Diese ganze Aktion lockt einfach zum "Mitlaufen".

Neue Laufpässe gibt in den Kapplern Kindergärten, den Grundschulen und der Gemeindeverwaltung.

Oder hier zum herunterladen.