Startseite   |   Kontakt   |   Impressum

Gewinner der Laufpassaktion ermittelt

 

Die Laufpass-Aktion, ein Projekt des Kappelrodecker Gemeindenetzwerkes für Kinder und Jugendliche „KuZ – Kinder unsere Zukunft“, avanciert zum beliebten Klassiker für die jungen Gemeindemitglieder. Mit dem „Laufpass“ sollen Kinder in Grundschule und Kindergarten und deren Eltern dazu animiert werden, auf Strecken, auf denen nicht unbedingt das Auto benötigt wird, dieses auch stehen zu lassen und stattdessen zum Beispiel zu Fuß in den Kindergarten zu gehen.

Zum Ende des Schul- und Kindergartenjahres 2012/2013 wurden im Rathaus Kappelrodeck wieder die Gewinner der Laufpass-Aktion gezogen.

Zahlreiche Kinder hatten auch in diesem Jahr teilgenommen, und so landeten rund 100 Laufpässe fleißiger Läuferinnen und Läufer zur  Ziehung in die Lostrommel. Die Chance auf attraktive Preise hatte viele Kinder animiert, ihre täglichen Wege – z. B. zur Schule oder zum Kindergarten- nicht mit „Taxi Mama“, sondern zu Fuß zurückzulegen. Lisa Huber, Auszubildende bei der Gemeindeverwaltung zog mit Hauptamtsleiterin Annick Grassi, Silke Panter vom TVK und Bürgermeister Stefan Hattenbach die glücklichen Gewinner. „Einige Kinder haben es im Laufe des Jahres sogar geschafft mehrere Laufpässe auszufüllen. Das ist wirklich beeindruckend. Ein herzliches Dankeschön aber auch an die Initiatoren, die Erzieherinnen, die Lehrer und die Eltern, die diese Aktion möglich machen.“, so Bürgermeister Hattenbach. Zehn glückliche Gewinner für die begehrten Preise wurden ermittelt, diese werden nun schriftlich informiert.

Die Preise, darunter Eintrittskarten für den Europa-Park und Jahreskarten für das Freibad Kappelrodeck, werden dann am 22. September 2013  im Rahmen Winzerkirwi in Kappelrodeck von KuZ-Laufpass-Organisatoren und Bürgermeister Stefan Hattenbach persönlich an die laufenden Gewinner übergeben.