Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
25.11.2017 um 14:00 Uhr
Heimspiel D1
25.11.2017 um 20:00 Uhr
Heimspiel H1
Sponsoren »

TG Mainz-Gonsenheim und TVK die Sieger beim 36. Internationalen Dasenstein-Turnier in Kappelrodeck

Am vergangenen Wochenende hat der TV Kappelrodeck bereits zum 36. Mal sein international besetztes Einladungsturnier zur Vorbereitung auf die kommende Volleyball-Saison veranstaltet. Bei den Damen konnten sich etwas überraschend die Gastgeberinnen vom TVK und bei den Herren die TG Mainz-Gonsenheim gegen insgesamt 28 Mannschaften aus Frankreich, Luxemburg und aus ganz Süddeutschland durchsetzen. Neben den begehrten Wanderpokalen für die erfolgreichen Finalisten konnten sich bei der Siegerehrung alle teilnehmenden Teams über tolle Sachpreise aus der Heimat der „Hex vom Dasenstein“ freuen.

In der Gruppenphase am Samstag schafften bei den Damen nach vielen umkämpften Spielen der 12 Teilnehmer neben dem späteren Sieger Kappelrodeck auch Brötzingen, Mannheim und Freiburg als Erster ihrer Vorrunden-Gruppe bzw. bester Gruppen-Zweiter den Einzug in das Halbfinale am Sonntag. Dort gewannen Brötzingen und Kappelrodeck jeweils ihr Halbfinale und nach einem hart umkämpften Finale standen die TVK-Damen nach dem nicht erwarteten Sieg gegen den Oberligisten Brötzingen als Gewinner des Hexenpokals 2009 fest. Mannheim belegte den 3. Platz und Freiburg wurde Vierter.

Sieger beim Hexenpokal 2009: TV Kappelrodeck

Spannend ging es auch beim Dasenstein-Turnier der 16 Herren-Teams zu. Botnang, Mainz-Gonsenheim, Weil und Durmersheim qualifizierten sich als Erste ihrer Gruppen für das Halbfinale. In Kappelrodeck mussten sich die Gastgeber vom TVK trotz zweier Siege als Zweiter knapp Botnang geschlagen geben. In der Runde um die Plätze 5 bis 8 belegte der TVK schließlich hinter dem entthronten Titelverteidiger Bühl und Ravensburg den 7. Platz. Im Halbfinale am Sonntag setzten sich Botnang und Gonsenheim durch und zogen ins Finale ein. Durmersheim wurde am Ende Dritter vor Weil.

Im Finale zeigten Mainz-Gonsenheim und Botnang zahlreichen Zuschauern in der Achertalhalle eine spannende Partie. Im 1. Satz setzte sich die junge Gonsenheimer Mannschaft durch, doch im 2. Satz schlug der ASV Botnang zurück, so dass der Tie-Break entscheiden musste. Dort lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit Matchbällen auf beiden Seiten. Schließlich konnte Gonsenheim nach einem anstrengenden Turnier-Wochenende mehr Kraftreserven mobilisieren und sich nach einem äußerst knappen 18:16 über den verdienten Turniersieg freuen. (sm)

Sieger beim Dasenstein-Turnier 2009: TGM Gonsenheim