Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
» Ansprechpartner Vorstand
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
21.11.2017
TVK-Bus reserviert
03.12.2017
Pfarrberghalle gesperrt
Sponsoren »

1980 - 75-jähriges Vereinsjubiläum

9. Mai: Die 75. Generalversammlung des TVK wird im Hotel Gasthof "Zum Prinzen" abgehalten. Hier informiert der 1. Vorstand Meinrad Rösch u. a. über die im Jubiläumsjahr geplanten Veranstaltungen
Juni: Volleyball-Abteilungsleiter Heinz Braun initiiert in Kappelrodeck das Beach-Volleyball mit transportablem Netz
12. - 14. September: 75 Jahre TVK werden in der Achertalhalle mit einem Festbankett, an dem Robert Bürk, Konrad Epple, Dieter Hacker, Meinrad Rösch, August Spitzmüller, Uschi Schmidt und Gustl Vogel die Silberne Ehrennadel des Ortenauer Turngaus erhalten, einem großen Tanzabend und dem Gaualtersturnfest mit Nachmittagsprogramm gefeiert

1981
2. Mai 1981: Mit einem 3:0 Sieg der Mannschaft Herren I unter ihrem Trainer Jörg Solleder über die MTG Wangen finden die Gründerjahre der Volleyball-Abteilung ihren krönenden Abschluss, denn dies bedeutet den Aufstieg in die Regionalliga, die damals noch Vereine aus Baden-Württemberg und Bayern umfasste
15. Mai: Anlässlich der Generalversammlung im "Prinzen" dankt Meinrad Rösch allen, die im Jubiläumsjahr mitwirkten. Nach 8-jähriger Tätigkeit gibt Wilfried Budke sein Amt als Abteilungsleiter Leichtathletik an Werner Fackler ab. Weil sich die Aschenbahn im Rodeckstadion in einem unzumutbaren Zustand befindet und deshalb keine Sportfeste veranstaltet werden können, plädiert der TVK für die Errichtung einer zeitgemäßen Kunststoffbahn. Bürgermeister Erich Hausmann hält dem entgegen, dass zuerst der zweite Hartplatz in Waldulm gebaut werden soll

1982
Februar: Unter Leitung von Uschi Pfaff wird mit ca. 20 Mädchen in 2 Gruppen der Jazztanz aufgenommen
3. April: Große Sportpalette in der Achertalhalle unter Mitwirkung der Trampolinspringer des TV Gernsbach, die bereits an Europa- und Weltmeisterschaften teilnahmen, sowie dem Deutschen Mannschaftsmeister im Rhönrad vom PSG Stuttgart
7. Mai: Während man bei der Generalversammlung im "Prinzen" das 10-jährige Bestehen der "Montagsturner" feiert, werden die Überlegungen des Gemeinderats über den Neubau des Sportgeländes am Fautenbach kritisch diskutiert
Beim Gauturnfest in Gengenbach und dem Gauschülerturnfest in Auenheim tritt die Jazztanzgruppe im Rahmenprogramm auf
25. - 26. September: In der Achertalhalle, der Pfarrberghalle und der Ottenhöfener Sporthalle wird das nationale Weinlese-Prellballturnier Kappelrodeck durchgeführt
7. - 16. November: Beim 5. Volleyball-Vereinsturnier mit 18 teilnehmenden Mannschaften siegt der Tischtennisverein

1983
6. Januar: Das von Heinz Braun initiierte Dreikönigsturnier der Volleyballmannschaft Herren II findet erstmals statt
16. April: Große Turnshow in der Achertalhalle. Eberhard Gienger, Reck-Weltmeister von 1974, sowie die Olympiateilnehmer Bernd Effing und Mauno Nissinen führen ihr Können an Seitpferd, Barren, Reck und im Bodenturnen vor
April: Der Gemeinderat beschließt den Bau eines neuen Rodeckstadions am Fautenbach in Waldulm, das bis September 1984 fertig gestellt sein soll
5. Mai: Die Volleyballmannschaft des TVK tritt in der Achertalhalle gegen die Nationalmannschaft von Luxemburg an
6. Mai: Bei der Generalversammlung im "Prinzen" tritt Meinrad Rösch als 1. Vorstand zurück, Robert Bürk wird zu seinem Nachfolger gewählt. "Führungswechsel in Harmonie beim TVK" titelt anderntags die Presse. Gertrud Fackler bereitet unter Mitarbeit von Sabine Hog die Umstellung des Einzugs der Mitgliedsbeiträge mittels EDV vor
Mai: Erstmalige Sportabzeichenabnahme durch Werner Fackler
2. - 4. September: 10 Jahre Volleyball-Abteilung werden mit einem Festzelt auf dem Schulhof und Spielen gegen den TuS 04 Leverkusen (1. Bundesliga) und den TSV Dachau (2. Bundesliga) gefeiert
17. - 18. September: Das Wagnis, das Dasenstein- und das Hexenpokal-Turnier gemeinsam auszutragen, glückt
Dezember: Der erste Volleyball-Kalender für das Jahr 1984 erscheint

1984
Januar: Ehrenmitglied Franz Hodapp, 1. Vorstand von 1936 bis 1945, stirbt im 81. Lebensjahr
4. Mai: Bei der Generalversammlung im "Prinzen" berichtet der Arzt Wolfgang Paulus über die neu gegründete Koronargruppe, die am 26. März bereits 13 Teilnehmer zählte. Ellen Horn aus Ottenhöfen kann als 500. TVK-Mitglied begrüßt werden; allein in der Volleyball-Abteilung sind 150 Sportler aktiv. Die neue Satzung wird mit 63 Ja-Stimmen einstimmig angenommen
5. Juni: Mit Ehrenmitglied und TVK-Gründer Otto Hodapp verstirbt ein weiterer Turner der "ersten Stunde"
Juli: Auf der Kunststoffbahn des neuen Rodeckstadions findet das erste Training der Leichtathletik-Abteilung statt, deren Mitglieder bis dahin schon über 320 Arbeitsstunden für den Stadionneubau geleistet haben
22. September: Offizielle Einweihung des neuen Rodeckstadions im Ortsteil Waldulm
22. September: Mit den Mehrkampf-Kreismeisterschaften der Leichtathleten wird die erste TVKSportveranstaltung im Rodeckstadion abgehalten

1985
Februar: Der Badische Leichtathletikverband überreicht seine Silberne Ehrennadel an Werner Fackler, Hans Fischer, Bürgermeister Erich Hausmann, Gerhard Lötz und Horst Schmude
17. März: Die Volleyball-Mannschaft Herren I muss sich nach vier Jahren aus der Regionalliga verabschieden
April: TVK-Aktiver Michael Hodapp gewinnt mit der Deutschen Volleyball-Polizeinationalmannschaft Bronze bei den Europameisterschaften
20. April: Großer Sportlerball in der Achertalhalle mit den Turnern Jürgen Geiger (Olympiateilnehmer, Deutscher Meister) und Manfred Wittner (Deutscher Meister) vom TV Herbolzheim
3. Mai: Bei der 80. Generalversammlung im "Prinzen" verkündet Konrad Epple seinen Entschluss, als Übungsleiter bei den "Montagsturnern" aufzuhören. Heinz Braun übergibt die Leitung der Volleyball-Abteilung an Michael Hodapp. Wegen der hohen Kosten in dieser Abteilung wird beschlossen, dass deren Mitglieder zukünftig den doppelten Jahresbeitrag zu entrichten haben
11. - 12. Mai: Zu den Leichtathletik-Ortenau-Meisterschaften der Männer, Frauen und Jugendlichen kommen
über 500 Teilnehmer ins Rodeckstadion
10 Jahre Kunstturnriege Achertal, der auch Turner des TVK angehören
28. September: Im Rodeckstadion wird die Badische Trophäe, ein Vergleichskampf der badischen Leichtathletik-
Kreisverbände, ausgetragen
20. November: Heinz Braun organisiert das erste Volleyball-Freizeitturnier

1986
29. März: Inbetriebnahme des Sporthauses im Rodeckstadion
Beim 90. Jubiläumsgauturntag in Sasbach kann festgestellt werden, dass die Entwicklung des Ortenauer Turngaus mit insgesamt 70 Vereinen und 23.810 Mitgliedern beispielhaft verläuft
April: Im Sporthaus des Rodeckstadions wird ein Kraftraum eingerichtet. Gleichzeitig gründet sich die Kraft-Sportgruppe des TVK
2. Mai: Generalversammlung im Hotel Gasthof "Zum Prinzen"
7. Juni: Der Südbadische Volleyballverband verleiht Heinz Braun die Ehrennadel in Silber
Der TVK schafft einen vereinseigenen Kleinbus der Marke Bedford an und bezieht im Sporthaus des Rodeckstadions einen eigenen Raum

1987
3. Januar: Im neuen Vereinsraum im Sporthaus des Rodeckstadions hält man die erste Vorstandssitzung ab
8. Mai: Gustl Vogel, seit 1947 im TVK aktiv, wird bei der Generalversammlung im "Prinzen" als langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet. Mit der Mitgliedererfassung und dem Beitragseinzug per EDV unter Leitung von Gertrud Fackler beginnt im TVK das Computerzeitalter
31. Mai bis 7. Juni: Beim Deutschen Turnfest in Berlin erreicht die Damenmannschaft den 5. und die Herrenmannschaft den 9. Platz im Volleyball
Juni 1987: Theo Müller wird mit der silbernen Ehrennadel des Südbadischen Volleyballverbands ausgezeichnet
Der Tischtennisverein siegt beim 10. Volleyball-Vereinsturnier
4. - 5. Juli: Mit über 1.000 Teilnehmern finden die Badischen Leichtathletik-Meisterschaften der Männer, Frauen und B-Jugend im Rodeckstadion statt

1988
16. Januar: Der erste "Abend des Sports" in der Achertalhalle wird musikalisch von Georg Weyerers Big Band "Top C" gestaltet
Die Volleyball-Abteilung schlägt den Bau eines turnierfähigen Beach-Volleyballfeldes im Kappler Freibad vor. Der entsprechende Antrag wird von der Gemeinde realisiert und so erhält Kappelrodeck die erste Anlage dieser Art im näheren Umkreis
6. Mai: Generalversammlung im "Prinzen"
25. - 29. Mai: Beim Landesturnfest in Rastatt wird mit Günter Hipp zum ersten Mal ein Aktiver des TVK
Turnfestsieger
26. Juni: Am Gauschülerturnfest im Rodeckstadion beteiligen sich rund 2.400 SchülerInnen
September: Erstmals startet eine Mixed-Mannschaft (jedem Team von sechs Spielern müssen mindestens
zwei Frauen angehören) in der Freizeitrunde der Volleyballer

1989
14. Januar: "Abend des Sports" in der Achertalhalle mit Musik von Georg Weyerers Big Band "Top C"
April: 10 Jahre Volleyball Freizeit
12. Mai: Generalversammlung im "Prinzen". Der TVK hat 702 Mitglieder
17. Juni: Um den TVK finanziell zu unterstützen, wird von Heinz Braun mit 17 Gründungsmitgliedern der Förderkreis TV Kappelrodeck ins Leben gerufen. Die Vereinszeitung "TVK aktuell" soll durch ihre Neugestaltung attraktiver werden
24. Juni: Verbandstagung des Südbadischen Volleyballverbands in Kappelrodeck
9. November: Die Öffnung der vom DDR-Regime 1961 errichteten Berliner Mauer leitet die Auflösung des sowjetischen Machtbereichs ein
5. Dezember: Die Damenmannschaft des Deutschen Meisters CJD Feuerbach demonstriert in der Achertalhalle ihr Können im Volleyball