Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
17.12.2017 um 13:30 Uhr
TVK Halle gesperrt
06.03.2018 um 18:00 Uhr
Abteilungsversammlung TU
Sponsoren »
Detailansicht »
Außergewöhnliches Training in der Kunstturnhalle Herbolzheim 06.07.2017

Vor einem Jahr hatten wir von einem Ausflug der ältesten Turnermädels nach Herbolzheim berichtet. Dort gibt es eine Halle mit feststehenden Turngeräten. Das Kunstturnzentrum Herbolzheim (KTH Herbolzheim) bietet seit letztem Jahr immer wieder das Angebot an auswertige Vereine, die Halle für 2,5 Stunden für das eigene Training zu nutzen. Im letzten Jahr hat es den Mädels dort so viel Spaß gemacht, dass klar war: diese Jahr geht's wieder nach Herbolzheim. Hoch motiviert hatten wir unseren Trainingsplan im Vorfeld schon so umgestellt, damit wir für das intensive Training in der offenen Halle vorbereitet sind.

In Herbolzheim war, wie im letzten Jahr, das Training auf 2,5 Stunden angesetzt. Ein Trainier der KTH hat uns wieder angeleitet. Begonnen haben wir diesmal mit einem 45-minütigen Aufwärmen, wie es die "Profis" der KTH Herbolzheim immer machen. Die ersten paar Runden des Aufwärmprogramms kannten wir schon vom letzten Jahr. Dieses Mal wurde allerdings ein Zirkeltraining angehängt, dass unsere Muskeln ganz schön zum brennen gebracht hat. Der Muskelkater war vorprogrammiert.

In diesem Jahr wollten wir hauptsächlich Boden turnen. Salto vorwärts und freies Rad stand wieder auf dem Programm. In die Schnitzelgrube geturnt war es einfach auch mal ohne Hilfestellung einen Salto zu turnen. Bis zum Ende konnten sich durchweg alle verbessern. Nach dem kraftraubenden Aufwärmen und den Übungen zum Salto und freien Rad hatten wir am Ende noch ein klein wenig Zeit, um auf dem Trampolin zu hüpfen. Von dort war es natürlich deutlich einfacher einen hohen Salto zu turnen.

Auch dieses Jahr war es für alle wieder sehr anstrengend und ein riesen Erlebnis. Schon jetzt steht fest, dass wir im nächsten Jahr wieder nach Herbolzheim fahren wollen.



« Hier geht es in die Bildergalerie
« vorherige Seite