Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
» Ansprechpartner Vorstand
Countdown »
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
23.07.2018 um 20:00 Uhr
TVK-Büro reserviert
24.07.2018
TVK-Bus reserviert
Sponsoren »
Detailansicht »
Heiße Tänze und lustige Schlittenfahrten beim Winter-Spaß 14.12.2017
Heiße Tänze und lustige Schlittenfahrten beim Winter-Spaß
Großes Fest war am Sonntagnachmittag in der Achertalhalle, dort feierte die TVK-Familie ihre alljährliche Jugendadventsfeier am ersten Adventssonntag. Es herrschte viel Trubel bei den zahlreichen Kindern und Jugendlichen des Turnverein Kappelrodeck und während die einen noch durch die Tisch- und Stuhlreihen rannten, warteten die anderen schon gespannt und ein wenig mit Lampenfieber auf ihre Auftritte auf der Bühne. Schließlich wollten sie ihren Mamas und Papas, Omas und Opas zeigen, was sie können und diese wiederum hielten vieles im Bild fest.
Die Auftritte waren zahlreich und spiegelten die umfangreiche und intensive Jugendarbeit des TVK wider, angefangen von den Darbietungen der Mini-Kids über die Kinder aus dem Turnen und Geräteturnen und aus dem Volleyball bis zu den Jugendlichen aus Taekwondo, Jazztanz und Rope-Skipping. „Winter-Spaß beim TVK“ hieß das Motto der Jugendadventsfeier und so war es nicht verwunderlich, dass eine Gruppe der Minikids als „Lauter kleine Schneemänner“ auf die Bühne kamen, nachdem Vorsitzender Stefan Bühler die große TVK-Familie begrüßt hatte. Das bekannte Lied „Skifoan“ des österreichischen Sängers Wolfgang Ambros bildete den Hintergrund für die Mini-Kids 2, eine Rentierschule präsentierten die Mini-Kids 3. „Schneeflöckchen“, „Willkommen in S‘Winter“ und „Wintertraum“ waren die Titel für die erste Rope-Skipping-Gruppe, für die Leichtathleten und die jüngeren Geräteturnerinnen und –turner, die Jugendjazztanzgruppe legte einen Jugendjazztanz mit Turnelementen auf die Bühne.
Wie man mit Turngeräten einen Schneehang zum Runterrutschen herstellen kann, kam im Auftritt „Hurra, es hat geschneit zum Ausdruck“, Mütter und ihr Nachwuchs aus dem „Groß und Klein Turnen“ gestalteten ihn. Den Kleinen machte es sichtlich Spaß, die als Schneehang umgestaltete Bodenmatte hinunterzurutschen, denn kaum waren sie unten, ging es sofort wieder zum Start. Eine eindrucksvolle Volleyballgrundschule präsentierte der Volleyballnachwuchs im Auftritt „Max der Igel liebt den Winterschlaf“, die Sprungseile wirbelten kräftig beim Rope-Skipping der Jugendlichen ab siebte Klasse. Die Bretter krachen ließen die Taekwondo-Sportler bei ihrer Taekwondo-Show und dass ein Schlitten nicht nur für eine „Wilde Schlittenfahrt“ gut, sondern auch ein formidables Turngerät ist, bewies die Turngruppe ab der sechsten Klasse. Ein fetziger Jugendjazztanz vollendete das reichhaltige Nachmittagsprogramm und gleich danach sammelten sich alle TVK-Kinder und –Jugendlichen auf der Bühne, um die Ankunft des Nikolaus zu erwarten. Der bescherte den TVK-Nachwuchs nach einer solchen Reihe von tollen Darbietungen gern.
Text: Berthold Gallinat


« > hier geht es in unsere Bildergalerie <
« vorherige Seite