Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Countdown »
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
Derzeit keine Events verfügbar
Sponsoren »
Detailansicht »
Unterbesetzt war auch zu Hause nur wenig drin! 29.11.2017

Am Sonntag hatten die Herren 2 das Heimrecht und trafen auf die angereisten Mannschaften aus Offenburg und Emmendingen. Schon vor den beiden Partien war klar, dass es auf Grund einer starken Unterbesetzung und zweier Verletzungsmiseren schwer werden würde, die möglichen sechs Punkte in Kappelrodeck zu behalten.

Sechs Feldspieler und ein Libero begannen somit ohne Wechseloption das Match gegen den Volleyballclub aus Offenburg, welche gegen die deutlich jüngere und unerfahrenere Herren 2 souverän mit 0:3 (11:25, 22:25, 10:25) gewannen. Nach diesem Spiel zollte eine Entzündung im rechten Knie bei Außenangreifen Andreas Reepschläger ihren Tribut und dieser musste das Feld räumen und so kam es, dass Liberospieler Manuel Rudolphie gegen TB Emmendingen eine Angreiferposition einnehmen musste. Somit waren dann auch die Hände von Coach Pochstein gebunden und er hatte keine Chance mehr personell in das zweite Spiel des Spieltages einzugreifen.


Dennoch zeigte die kappelrodecker Mannschaft einen großen Willen nicht auch noch diese Punkte zu verlieren und lieferte sich ein fünf-Satz-Match gegen die gesangsstarke Truppe aus Emmendingen. Allerdings ging auch dieses Spiel zum Nachteil Kappelrodecks aus und der TB siegte 2:3 (25:20, 22:25, 20:25, 25:16, 10:15) und von möglichen sechs blieb an diesem Heimspieltag nur ein Punkt in der Achertalhalle.


Zu wenig, um den letzten Tabellenplatz zu verlassen.

In zwei Wochen geht es zum VfR Merzhausen. Hoffentlich dann wieder vollzählig.



« vorherige Seite