Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
18.11.2017 um 20:00 Uhr
Auswärtsspiel H1
19.11.2017 um 11:00 Uhr
Auswärtsspiel D2
Sponsoren »
Detailansicht »
Dritter Platz bei Südbadischen Meisterschaften 06.02.2017

Am Sonntag, den 5.2.2017 fanden die Südbadischen Meisterschaften der Altersklasse U18 in Freiburg im Breisgau statt, wofür sich auch die Jugend des TVK qualifiziert hat. Dabei wurde im Format „Jeder-gegen-Jeden“ gespielt und somit hatte jede Mannschaft vier Spiele. Das erste Spiel gegen den FT Freiburg 1 war schwierig und Fehler in der Abwehr und Annahme führten letztendlich zu einer 0:2-Niederlage des TVK. FT Freiburg 2 hieß der nächste Gegner, wobei der TVK in diesem Spiel mehr Druck aufbauen konnte und mit aggressiven Schlägen den ersten Satz gewinnen konnte. Danach war die fehlende Stimmung allerdings ein großer Negativfaktor, was die Freiburger gnadenlos ausnutzten und einige Eigenfehler des TVK dazu führten, dass der zweite Satz verloren wurde. Im dritten Satz konnte die Mannschaft diese Mängel nicht verbessern und verlor somit ein Spiel, welches eigentlich gewinnbar war. Klar war, dass die Mannschaft des TVK nun das nächste Spiel gegen den VC Offenburg auf jeden Fall gewinnen sollte und somit mit Selbstbewusstsein und Spielkontrolle den ersten Satz gewinnen konnte. Auch im zweiten Satz ließ man nicht nach und setzte gegen Offenburg mit mehreren guten Blocks und Schlägen weiterhin unter Druck. Ein souveräner 2:0-Erfolg war die logische Folge. Das letzte Spiel gegen den USC Konstanz war von vorne herein ein schwieriges Spiel, da Konstanz mit sehr guter Technik und großen Spielern überlegen war und am Ende auch verdient 1. Platz des Turniers wurde. Im ersten Satz konnte die U18-Mannschaft dennoch sehr gut mitspielen und schaffte es, Konstanz durch einige gute Schläge nervös zu machen, verlor den Satz am Ende aber dann doch relativ klar. Der zweite Satz verlief ganz anders und der TVK brachte alle Kraftreserven zum Vorschein. Viele gute Kombinationen führten dann zu einem sehr knappen Satz, welcher zwischenzeitlich 27:26 stand. Leider bekam der TVK es nicht hin, den letzten, entscheidenden Ball zu versenken, wodurch Konstanz den Satz leider doch mit 29:27 gewann und das Spiel für sich entschied. Letzten Endes gelang es dem TVK glücklicherweise doch, den dritten Platz zu erreichen, da die Punktedifferenz zwischen Kappelrodeck, Freiburg 2 und Offenburg entscheidend war. Allerdings konnte die U18-Mannschaft sich trotz eines zufriedenstellenden Ergebnisses nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Leander Gutmann

« vorherige Seite