Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
25.11.2017 um 14:00 Uhr
Heimspiel D1
25.11.2017 um 20:00 Uhr
Heimspiel H1
Sponsoren »
Detailansicht »
Damen 1: 1:3 Niederlage gegen Tabellenführer USC Konstanz 22.01.2017
Die 1. Damenmannschaft des TV Kappelrodeck musste sich am Wochenende mit 1:3 Sätzen (22:25, 24:26, 25:19, 10:25) gegen den Tabellenführer USC Konstanz geschlagen geben.

Die Kappelrodeckerinnen mussten die weite Reise nach Konstanz in Minimalbesetzung auf sich nehmen. Verstärkt durch Spielerin Lisa Schoch, aus der zweiten Mannschaft konnte Coach Manuel Stippl auf acht Spielerinnen zurückgreifen.
Zudem mussten die Geschwister Dürrwächter einen Rollentausch der Positionen bewältigen. Diagonalspielerin Sarah Dürrwächter wurde aufgrund Schulterproblemen zur Libera umfunktioniert und Theresa Dürrwächter als Diagonalangreiferin eingesetzt. Beide machten einen tollen Job. Auf Mittelblockerin Lena Schneider muss ebenfalls noch ca. 4 Wochen verzichtet werden, da sie gerade einen Bänderriss auskuriert. Und auch die zweite Mittelblockerin Johanna Panter konnte nicht mit nach Konstanz reisen.
Somit wurden viele Positionen „durcheinandergewürfelt“ und neu besetzt.

Trotz dieser schweren Voraussetzungen präsentierte sich der TV Kappelrodeck richtig gut. Durch gute Blockarbeit konnte der angriffsstarke Gegner Konstanz gut kontrolliert werden. Gleichzeitig ermöglichte die gute Annahme und Abwehr der Achertälerinnen starke Möglichkeiten für Zuspielerin Christina Fuchs die Angreifer in Szene zu setzen. Beide Sätze gingen ganz knapp mit 25:22 und 26:24 Punkten auf das Konto des Titelfavoriten.

In Satz drei gab es dann endlich die Belohnung für den TVK. Mit 25:19 Punkten dominierten sie den Satz. Bis zum Spielstand von 13:13 Punkten waren beide Mannschaften noch gleich auf, doch dann setzten sich die Kappelrodeckerinnen ab und bauten den Vorsprung mit einer Aufschlagserie von fünf Punkten durch Theres Dürrwächter immer weiter aus.

Im vierten Satz verpassten die Achertälerinnen dann leider den Start und konnten den Vorsprung des USC Konstanz am Ende nicht mehr einholen.

Trotz der Niederlage in Konstanz sind die Mannschaft und der Trainer mit der Leistung zufrieden. „Wir haben im Rahmen unserer Möglichkeiten gespielt, und das haben wir durchaus gut hinbekommen“, so Coach Manuel Stippl.
Aktuell platziert sich der TVK auf dem 7. Tabellenplatz. Doch das Ziel der Mannschaft ist es, bis zum Saisonende noch einige Punkte zu holen und zumindest eine Endplatzierung im Mittelfeld der Verbandsliga zu erreichen.
« vorherige Seite