Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
Gesamtverein Fit und gesund Jugend Leichtathletik Turnen Volleyball Bildergalerie
Kontakt »
» Öffnungszeiten Geschäftsstellen
Weitere Nachrichten »
Nächste Termine »
25.11.2017 um 14:00 Uhr
Heimspiel D1
25.11.2017 um 20:00 Uhr
Heimspiel H1
Sponsoren »
Detailansicht »
Damen 1: Sieg und Niederlage am Heimspiel 05.12.2016
Am Wochenende waren beim TV Kappelrodeck der SV Waldkirch und der SV Kirchzarten zu Gast.
Mit 2:3 Punkten (25:21, 23:25, 25:18, 22:25, 5:15) unterlag der TV Kappelrodeck dem SV Waldkirch und mit einem deutlichen 3:0 Sieg (25:19, 25:18, 25:22) gegen den SV Kirchzarten konnten die Achertälerinnen doch noch wichtige Punkte sammeln.

Im ersten Spiel gegen Waldkirch konnte der 9-köpfige Kader um Mannschaftskapitän Christina Fuchs leider nicht überzeugen. So gut das Spiel noch mit dem ersten Satzsieg startete, umso durchwachsener wurde die Mannschaftsleistung danach. Beim Punktestand von 2:1 Sätzen für den TV Kappelrodeck war der Sieg in Sicht. Bis zum Stand von 19:16 Punkten führte der TVK deutlich, doch dann gelang es Waldkirch bis zum Spielstand von 22:22 Punkten aufzuholen und noch drei weitere Punkte in Folge für den Satzsieg zu erzielen.
Im Tie-Break konnten sich die Kappelrodeckerinnen leider nicht wieder zurück ins Spiel kämpfen und gaben den Satz und somit den Gesamtsieg mit 5:15 Punkten an den SV Waldkirch ab.

Im zweiten Durchgang, gegen den Tabellendritten SV Kirchzarten, war die Mannschaft um Coach Manuel Stippl wie ausgewechselt. Eine überragende Aufschlagserie von Christina Fuchs trug zu einer 9:0 Punkteführung bei. Trotz eines kurzen Durchhängers bei den Kappelrodeckerinnen konnte der Satz sicher mit 25:19 Punkten gewonnen werden.
Im zweiten und dritten Satz spielte der TVK nochmals frei auf und dominierte deutlich mit 25:18 und 25:22 Punkten.

Von sechs möglichen Heimpunkten konnte der TVK am Ende vier davon auf das Punktekonto verbuchen und belegt nun Tabellenplatz 6 der Verbandsliga. Ziel ist es nun am kommenden Wochenende das letzte Vorrundenspiel gegen die SG Litzelstetten-Radolfzell zu gewinnen. Aktuell steht die Mannschaft auf Tabellenplatz 7 hinter dem TVK. Allerdings wird Kappelrodeck mit einem stark dezimierten Kader von nur 7 Spielerinnen die weite Anreise auf sich nehmen müssen, was nicht gerade die beste Voraussetzung ist.
« vorherige Seite